Liebe

Liebe... Was ist das? Biologisch kann ich es einfach erklären und es klingt auch an sich ganz einfach. Aber was ist das für ein Gefühl ? Das soviel Macht übereinen hat und einen so zu Boden reißen kann? und warum tut man sich das immer aufs neue an? ICh persönlich war noch nie verliebt. Vielleicht ist das auch der GRund warum ich das ganze Prinzip nicht verstehen kann. Ich wünschte es würde passieren, denn es ist echt lächerlich mit 18 noch nie so etwas ähnliches gefühlt zu hben .Es kann doch nicht nur daran liegen, dass ich bindungsphobisch bin. Ich mein ein Grundgefühl der Liebe muss doch länger andauern als fünf läppische sekunden. Aber wieso kann ich es nicht fühlen. Wird es bei meiner Angst vor Nähe komplett übertünscht oder bin ich im Endefft wirklich Asexuell und gar nicht in der Lage Liebe zu empfinden. Auf der anderen Seite habe ich eine riesenangst alleine zu bleiben. Steh ich mir nur selbst im Weg?

6.11.16 13:54

Letzte Einträge: Thoughts, Liebe und Mut, Nostalgie, Rudel oder Einzeltier?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen